»Schreiben, ein Akt der Liebe.«


Werke über Karin Struck
Hans Adler (Hrsg.)
Karin Struck, Frankfurt am Main 1984

Manfred Jurgensen
Karin Struck, Bern [u.a.] 1985


Weitere Autorenporträts in:

Ilka Scheidgen
Verrückt genug, an ein Paradies zu glauben,
München 2002

»Karin Struck ist ein Medium,
durch das wir die Wirklichkeit
erfahren.« (Martin Walser)